FDP Hagenbach nominiert Christian Völker als Stadtbürgermeisterkandidat

Auf der Mitgliederversammlung der FDP Hagenbach am Donnerstagabend wurde neben der Wahl der Bewerber für den Stadt- und Verbandsgemeinderat zum ersten Mal von der FDP mit Christian Völker ein Stadtbürgermeisterkandidat nominiert.

„Wenn nicht jetzt, wann dann?“ so Christian Völker, der einstimmig von den Mitgliedern gewählt wurde. „Hagenbach hat so viele Chancen in Zukunft besser zu werden, die bis heute nicht genutzt wurden“ so Völker weiter.

Ein aktuelles Beispiel sei das „Wachthäusel“, für das die Stadt gerade einen neuen Pächter sucht. „Warum machen wir daraus nicht ein Familiencafe?“ Dort könne man auf ehrenamtlicher Basis einen Treffpunkt für Mütter, Väter, Omas und Opas schaffen, in der Kinder gemeinsam spielen, während sich die Eltern zum Café treffen, schlägt Völker vor.

Dieses Café würde auch die Integration von neuen Familien und die Inklusion fördern, findet Völker. Einmal im Monat könne man Elternberatung „rund um das Leben“ mit Babys und Kleinkindern anbieten; weitere wechselnde Beratungsangebote wären denkbar, möglicherweise mit dem Hebammenzentrum in Germersheim.

Seinen Politikstil beschreibt Völker kurz und knapp mit: „Zuhören, Verstehen und Machen“.

Die FDP Hagenbach hat nach eigenen Worten „zwei sehr attraktive Listen“ mit einer neuer Generation von Kommunalpolitikern aufstellen können.

Mit etwas Stolz sagte Völker, „dass es in so kurzer Zeit gelungen ist ein so starkes Team aufzubauen, zeigt wie groß der Wunsch nach neuen Impulsen ist. Gemeinsames Ziel ist es, unsere Heimat Hagenbach besser zu machen.“

Ergebnisse der Listenwahl:

Stadtrat:

1. Christian Völker (43)

2. Manuela Schof (46)

3. Kevin Ulm (27)

4. Thorsten Miltz (40)

5. Wolfgang Schof (70)

6. Romina Weisenburger (33)

7. Ingrid Völker (65)

8. Marion Grund (52)

9. Gisela Winter (70)

10. Dieter Völker (68)

Verbandsgemeinderat:

1. Christian Völker (43)

2. Manuela Schof (46)

3. Kevin Ulm (27)

4. Thorsten Milz (40)

5. Romina Weisenburger (33)

6. Johanna Wagner (19)

7. Ingrid Völker (66)

8. Marion Grund (52)

9. Gisela Winter (70)

10. Dieter Völker (68)

Zu Beginn der Veranstaltung wurde mit einer Schweigeminute dem verstorbenen stellvertretenden Ortsvorsitzenden der FDP Hagenbach und Kreisschatzmeister des Kreisverbands, Markus Brossardt, gedacht. Brossardt starb am 24.  Januar unerwartet.