Glasfaserausbau in Hagenbach in Gefahr?

Aufgrund des beigefügten Artikels in der DIE RHEINPFALZ Landau habe ich heute, im Auftrag meiner Fraktion im Stadtrat Hagenbach, eine Anfrage über den Stand der Dinge in Hagenbach an unseren Stadtbürgermeister Christian Hutter geschickt.

Hier die Email im Wortlaut:

Anfrage für die Stadtratssitzung am 18.07.2019

Sehr geehrter Herr Hutter,

wie wir aus dem beigefügten Artikel erfahren, scheint es massive Probleme bei der Firma RMT und dessen Bemühungen die Südpfalz mit Glasfaser zu erschließen zu geben.

Bereits in der Vergangenheit haben wir (damals noch als Einwohner) über den Stand der Dinge nachgefragt. Damals hieß es, es ist alle in Ordnung.

Wir bitten Sie, sich mit der Firma RMT in Verbindung zu setzen und in der Stadtratssitzung kurz dazu Stellung zu nehmen.

Darüber hinaus bitten wir Sie, über die Verwaltung prüfen zu lassen, ob ein Ausstieg aus dem Vertrag mit RMT möglich ist und ob es alternative Anbieter gibt.

Dass diese Prüfung nicht von heute auf morgen geht ist uns klar.

Wir möchten diese nur schon mal anstossen, damit diese in einer der nächsten Stadtratssitzungen besprochen werden kann.

Vielen Dank im voraus. Bei Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Völker
Fraktionsvorsitzender