Wahlkreise neu verteilt

Der FDP Kreisverband Germersheim begrüßt die vom Ministerrat vorgeschlagene Reform der rheinland-pfälzischen Landtagswahlkreise. Diese erfüllt den verfassungsrechtlichen Grundsatz nach gleich großen Wahlkreisen und trägt zugleich der demografischen Entwicklung Rechnung.

Dass die Südpfalz künftig mit einem Direktmandat mehr im Landtag vertreten sein wird, freut mich besonders. Es ist die politische Konsequenz auf die prosperierende Entwicklung des Südpfalz“

Christian Völker, Vorsitzender des FDP Kreisverbandes Germersheim. Tweet

Die Überschneidung der Landkreise SÜW und GER bei der Wahlkreis Zuteilung ist allerdings auch ein Beleg für die politische und demografische Verwobenheit der Südpfalz und somit ein weiterer Anlass, auch die strukturelle Einheit unserer Region langfristig zu verwirklichen. So werden wir uns weiterhin für die Schaffung eines gemeinsamen Landkreises Südpfalz einsetzen.

“Die Freien Demokraten sind vor Ort gut aufgestellt und werden in beiden Wahlkreisen entsprechende Direktkandidaten stellen“.